Bonjour und Moin,

 

geboren wurde ich 1959 in einer kleinen Stadt 100 Kilometer nordöstlich von Paris. Mit 24 Jahren zog ich von Frankreich nach Deutschland. Warum?
Die kurze Version ist: ... aus Liebe.

 

Meine damaligen deutschen Sprachkenntnisse? Gleich null. Aber dank eines Praktikums in einem Kindergarten konnte ich schnell die Sprache meiner neuen Heimat lernen und mein Studium der Sozialpädagogik beginnen, das ich durch zahlreiche Jobs und Mitarbeit bei deutsch-französischen Begegnungen finanzierte. Sprache(n) und Schreiben haben mich schon immer begeistert.

 

Nach meiner Ausbildung zur Gesundheitsberaterin bot ich unter anderem Seminare an und hielt Vorträge. Schon damals gefiel es mir, vor einem Publikum zu stehen und mit ihm zu kommunizieren. Später war ich wieder als Sozialpädagogin tätig und fing an, meine Erfahrungen in Deutschland aufzuschreiben. Da meine humorvollen Texte bei Lesungen gut ankamen, lag es nahe, irgendwann ein Buch daraus zu machen und weitere Geschichten zu schreiben …

 

Nach mehreren Umzügen innerhalb Deutschlands lebe ich seit 1999 in Schleswig-Holstein und fühle mich sehr wohl hier.
Ob ich es noch schaffe, Plattdeutsch zu lernen?

 

Martine Lestrat

Foto: Sylvia Kiunke